“Mein persönlicher Reisebegleiter”
Unternehmen
Service
Kontakt Metropolitan Broadway Reisen Inhaber: Sascha Nauen Kahle Heide 20 41069 Mönchengladbach Deutschland Telefon: +49 (0) 2161 5734 230 Telefax: +49 (0) 2161 5734 231 web: www.nyc-reisen.de email: s.nauen@nyc-reisen.de E-Post: sascha.nauen@epost.de
   Servicetelefon:   04841 9370 133   Mo-Fr 12-16 Uhr
   Servicetelefon:   +49 (0) 2161 5734 230   Mo-Fr 10-20 Uhr
Opernreise nach New York - Adentsfahrt vom 29. November bis zum 5. Dezember 2015 Die neuen Saison 2015/16 der Metropolitan Opera in New York ist erst wenige Wochen alt und hinzu kommt die weihnachtliche Stimmung Manhattans, die diese Fahrt zu etwas ganz Besonderem macht. Am größten und bedeutendsten Opernhaus der USA und einem der wichtigsten Häuser der Welt besuchen Sie auf dieser Opernfahrt vier Aufführungen bedeutender Komponisten. Die Operninszenierungen dieser Reise sind La Bohème, Tosca, Rigoletto und als neue Inszenierung dieser Saison Lulu.  Neben der Metropolitan Oper bieten wir auch eine Erlebnisreise in die Welt kulinarischer Sinnesfreude und dem Ergründen moderner, postmoderner und klassischer Kunst und Kultur, sowie einer bezaubernden Winterzeit in Manhattan. Übernachten werden Sie im modernen und zentralgelegenen Hilton Garden Inn New York - Park Avenue.  Verlauf: 1. Tag: Empfang in New York (Sonntag, den 29. November 2015) Linienflug nach New York optional möglich. Anschließend Transfer zum Hilton Garden Inn New York - Park Avenue. Hier werden Sie mit einem Willkommensgetränk begrüßt und über die nächsten Tage informiert. Gerne begleiten wir Sie auch zu einem ersten Kurzbesuch der Fifth Avenue  oder des Theaterbezirkes. (Willkommensgetränk, Flug) 2. Tag: Erste Erkundungen und La Bohème (Montag, den 30. November 2015) Den zweiten Tag beginnen Sie mit einer interessanten und informativen Stadtrundfahrt, bei der Sie erste Eindrücke von Manhattan erhalten. Hierbei erwarten Sie verschiedene Glanzpunkte Manhattans, inklusive Broadway, Wall Street, Times Square, Fifth Avenue, Empire State Building und dem Central Park. Am Nachmittag führen wir Sie in das stilvolle Greenwich Village, SoHo und East Village, wo Sie einkaufen, speisen oder auch eine der zahlreichen Galerien besuchen können. Am Abend besuchen Sie zum ersten mal die Metropolitan Opera und sehen die Oper La Bohème von Giacomo Puccini. Der von Franco Zeffirelli inszenierte Opernabend ist eine von insgesamt fünf Puccini-Opern, die dieses Saison in der Met aufgeführt werden.Hinzu kommt, dass dies die Oper ist, die bisher am meisten in der Met aufgeführt wurde. An diesem Abend interpretiert Ramón Vargas die Rolle des Rudolfos. (Stadtrundfahrt, Oper) 3. Tag: Freiheitsstatue und Tosca (Dienstag, den 1. Dezember 2015) An diesem Tag besuchen Sie die Freiheitsstatue und Ellis Island. Nach einer süßen Zwischenmahlzeit im Dessert Club, ChikaLicious haben Sie die Möglichkeit auf der Fifth Avenue, mit ihren exquisiten Boutiquen, neue Modetrends zu entdecken. Am Abend sehen Sie als zweite Oper dieser Reise, Tosca von Giacomo Puccini. Am zweiten Opernabend folgt die zweite Puccini-Oper, die nicht weniger faszinierend ist, als die erste. Der bekannte belgische Regisseur Luc Bondy inszenierte die famose Oper, in der die Figuren von ihren Begierden getrieben werden. An diesen Abend dirigiert Joseph Colaneri und Liudmyla Monastyrska ist in der Titelrolle, sowie Roberto Aronica in der Rolle des Cavaradossi zu sehen. (Freiheitsstatue, Ellis Island, Zwischenmahlzeit, Oper) 4. Tag: Museumbesuch und Rigoletto (Mittwoch, den 2. Dezember 2015) Heute besuchen Sie das Metropolitan Museum. In einem der größten Museen der Welt haben Sie die Möglichkeit zahlreiche Elemente der Kunst und Kultur zu begutachten. Am Abend sehen Sie eine Aufführung der Oper Rigoletto von Guiseppe Verdi. Die vieldiskutierte Verdi-Oper wurde von Michael Mayer inszeniert. Die düstere Oper um Verführung und Rache wird in das Las Vegas der 1960er Jahre versetzt. Die Titelrolle des Hofnarren wird eindrucksvoll von Željko Lučić gespielt. In der Rolle des Herzogs von Mantua sehen Sie heute Piotr Beczala. (Museumsbesuch, Oper) 5. Tag: Empire State Building und Lulu (Donnerstag, den 3. Dezember 2015) Der vorletzten Tag in New York beginnt mit einer Besichtigung des Empire State Buildings. Im Anschluss gehen wir gerne auf Ihre konkreten Wünsche ein, bestimmte Mosaiksteine der New Yorker Stadtvierteln näher zu erkunden. Am Abend besuchen Sie zum letzten mal die Metropolitan Opera und sehen die Oper Lulu von Alban Berg. Zu einem echten Highlight der Saison zählt diese Neuinszenierung der Berg-Oper. Regie führt der vielseitige südafrikanische Künstler William Kentridge, der zuletzt „Die Nase“ von Shostakovich inszenierte. Die Oper feiert unter der musikalischen Leitung von James Levine am 5. November Premiere. Auch an diesem Abend wird Levine die musikalische Leitung überehmen. Marlies Petersen übernimmt die Titelrolle. Zu Kentridge Werke gehören Bilder und Animationsfilme. Neben Theaterarbeiten an der Met inszenierte er unter anderem „Schuberts Winterreise“ im Rahmen der Wiener Festwochen. Lulu wird auch Projektionen von Bildern Kentridge in die Inszenierung integrieren. (Empire State Building, Oper, Abendessen) 6. Tag: Abschied von New York (Freitag, den 4. Dezember 2015) Nun müssen Sie leider von New York Abschied nehmen und nach einem letzten dreigängigen Lunch-Menü im Restaurant Gotham Bar & Grill, einem der renommiertesten Restaurants in New York, begleiten wir Sie zum Flughafen, wo am Abend der Rückflug startet. (Brunch, Transfer) 7. Tag: Ankunft am Zielort (Samstag, den 5. Dezember 2015) Gegen Mittag Ankunft am Zielflughafen. (wenn mit Flug gebucht) Änderungen in der Abfolge sind vereinzelt möglich! Leistungen: -> 5 Übernachtungen mit Frühstück im Hilton Garden Inn New York - Park Avenue -> Stadtrundfahrt, Museumsbesuch, Besichtigungsfahrt Freiheitsstatue und Ellis Island, Besichtigung Empire State Building -> Willkommensgetränk, 1 Abendessen, 1 Zwischenmahlzeit und 1 Lunch -> 4 sehr gute Karten für 4 Opernaufführungen an der Metropolitan Opera -> Ausführliche Reiseunterlagen -> Erfahrene Reiseleitung mit fachkundiger Einführung in die jeweiligen Theaterinszenierungen  Optional:     Linienflug ab Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart oder Wien: 550 €   Linienflug ab Zürich: 950 €   Alternatives Theaterstück: 0 € Einzelzimmerzuschlag: 1.900 € - Bei Buchung mehrerer Zimmer reduziert sich der Zuschlag um 900 € Mindestteilnehmerzahl: 1 Maximalteilnehmerzahl: 10     
Zur Buchung Zur Buchung
©Thomas Recke
©Thomas Recke
Preis: 3.390 € pro Person im Doppelzimmer
Google+